Das Martelltal, im Westen Südtirols gelegen und von den Gipfeln der östlichen Ortlergruppe umgeben, ist sowohl aus dem Norden als auch aus dem Süden leicht zu erreichen

Gäste aus dem Norden erreichen das Martelltal über den Reschenpass und Goldrain oder über den Brennerpass, Autobahnausfahrt Bozen Süd, Meran und Goldrain (Staatsstraße SS38). Das Martelltal zweigt direkt bei Goldrain ab.

Gäste aus dem Süden erreichen uns auf der Autobahn A22 - Ausfahrt Bozen Süd, Schnellstraße Bozen - Meran, über die Staatsstraße SS38 bis nach Goldrain. Das Martelltal zweigt direkt bei Goldrain ab.

Ab der Ortschaft Goldrain folgen sie ca. 10 km der Bergstraße bis zur Ortschaft Gand. An der Kreuzung "Hotel Martellerhof" (in Richtung "Martell Dorf") rechts abbiegen und ca. 300 m fahren. Die restaurierten Mühle auf der linken Straßenseite markiert die Zufahrt zum Hof. Dort links abbiegen und nach ca. 50 m befinden sie sich am Mairulrichhof (Meiern/Mairulrich Nr. 75, 39020 Martell.

Weitere Informationen erteilt der Tourismusverband Martell


Weitere Links

Verkehrsbericht Südtirol


Öffentliche Verkehrsmittel in Südtirol


Italienische Eisenbahn


Österreichische Bundesbahnen